Der Rauchmelder GEZE GC 152 und seine Vorzüge

Dezember 10th, 2013
Um in den eigenen vier Wänden auf alle Eventualitäten optimal vorbereitet sein zu können, sollten auch laut Meinung von Experten unbedingt entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Gerade Brände sind besonders heimtückisch, weshalb sich hier für Schutzmaßnahmen der gehobenen Klasse entschieden werden sollte. Dank höchster Standards der qualitativen Verarbeitung weiß vor allen Dingen die Auswahl aus dem namhaften Hause GEZE zu überzeugen. Die nun neu veröffentlichten Sturz- und Deckenrauchmelder dieser Marke bieten einige technische Innovationen, auf die auch Sie sicherlich nicht mehr verzichten möchten. Sowohl in privaten als auch gewerblich genutzten Immobilien lassen sich in diesem Zusammenhang Brandschutztüren installieren, die von bauaufsichtlich zugelassenen Feststellanlagen auf elektrische Weise offen gehalten werden. Sollte es nun zu einem Brand kommen, lässt sich von einigen Vorteilen profitieren, wie im Folgenden genauer erläutert.Die technische Ausstattung
Sollte der zuvor schon angesprochene Fall eintreten, dann sind die verbauten Rauchmelder ausschlaggebend dafür, dass sich die betroffenen Türen im Brandfall sicher schließen und die vorhandene Gefahr somit eindämmen. Der Hersteller GEZE hat sich hier auf ein innovatives System verlassen, in dem zahlreiche Komponenten einer Feststellanlage höchster Qualität verbaut sind. Nun kann neben dem herkömmlichen Sortiment auch noch auf einen GEZE Deckenrauchmelder zurückgegriffen werden, wobei das Angebot durch den hier im Detail beschriebenen Rauchmelder GEZE GC 152 sowie einen speziellen Temperaturmelder GC 153 gekonnt abgerundet wurde. Da sich alle hier zur Verfügung gestellten GEZE Feststellanlagen über die klassische 3-Adern-Technik installiert werden können, gestaltet sich die Montage vergleichsweise einfach. Mit zu den Highlights beim Rauchmelder GC 152 aus dem namhaften Hause zählen eine automatische Alarmschwellennachführung, die integrierte Logik, um Fehlalarme zu vermeiden sowie die professionelle Prüfung nach EN 54-7, weshalb Sie sich einer absolut erstklassigen Funktionalität in ausnahmslos allen Bereichen sicher sein können.

Der hohe Sicherheitscharakter beim GEZE Deckenrauchmelder
Alle diese Standards in der Qualität gewähren Ihnen im Ernstfall ein hohes Maß an Sicherheit, worauf in diesem Zusammenhang natürlich klar der Fokus liegt. Neben den klassischen Elementen wird allerdings auch noch für zusätzliche Sicherheit im Gebäude gesorgt. Eigens hierfür hat man beim bekannten Markenhersteller eine nach DIN EN 14637 auf Herz und Nieren geprüfte Leitungsüberwachung hinzugefügt, die das ohnehin stimmige Gesamtpaket komplett macht und ein nahtloses Sicherheitssystem in den eigenen vier Wänden oder in gewerblich genutzten Immobilien ermöglicht. Dank der perfekten Symbiose aus Qualität und Funktion kann man sich hier einer langen Lebensdauer sicher sein, was selbstverständlich bei ausnahmslos allen GEZE Rauchmeldern gegeben ist. Die intelligente Kontrolle im Hinblick auf den Verschmutzungsgrad wurde mit einer permanenten Anpassung der Alarmschwelle kombiniert und bietet demnach die optimale Sicherheit.



Apulien – die Ferse des glorreichen Italien

Juli 2nd, 2011

Apulien ist anders als jeder andere Teil von Italien

Im Gegensatz zu den üppigen, grünen Hügeln von Weinbergen im Piemont und der Toskana, Apulien trockenen, kargen Ebenen der roten Erde und grau-grünen Olivenbäumen, den Weg für sonnenverwöhnten Sandstränden und weiß getünchten Dörfern. In gewissem Sinne ist eine Region von Griechenland erinnert mehr als jede andere Sache, die ich applaudierte die Augen zu Bella Italien

Apulien liegt direkt an der Süd-Ost, in der Ferse des italienischen Stiefels. Zwar scheint es, das Geheimnis der Flucht sein für die Italiener für ihre Sommerferien.

Relativ schwache, ist eine landwirtschaftliche Region, die Küche Apuliens voller Brot dick (oft von Essen) und Gemüse wie Chicorée, Erbsen, Paprika, Tomaten, Bohnen, Paprika, Artischocken, Zucchini und Aubergine. Diese sind oft nass in Tontöpfen, gebraten oder gebacken mit Paniermehl, Käse und Tomaten. Die Meeresfrüchte ist außergewöhnlich.

Was Apulien Pastagerichte gehen große, Orecchiette (Ohr-förmige Pasta) ist eine regionale Spezialität. Geschnitten (lange Streifen gewebt) und fricelli (dünne Rohre) auch vorgestellten regelmäßig.

Kekse mit Mandeln gemacht, und die großen saftigen Pfirsiche sind zum Sterben (das perfekte Pool nachmittags).

Es gibt viele private Wohnungen, Bauernhäuser und Höfe, und andere Optionen zur Verfügung Relay in Apulien für einen erholsamen Urlaub



Tischtennis Bekleidung

März 5th, 2010

In jedem Sport ist es erforderlich, eine Kleidungsnorm einzuhalten. Dies bezieht sich nicht nur auf die optischen Gesichtspunkte, sondern auch auf das Material und die Qualität des Stoffes. Diese Normen können je nach Sportart variieren. Solche Normen existieren ebenfalls beim Tischtennis. Selbstverständlich können Spieler in ihrem privaten Spielbereich tragen, was ihnen beliebt. Dort können sie auch nach optischen Maßstäben gehen und die Vereinsnormen komplett außer Acht lassen. Doch vor allem bei der Wahl der Tischtennis Bekleidung für den Verein, sollten diese Normen eingehalten werden.

Ein sehr wichtiger Punkt ist die Qualität des gesamten Outfits, denn durch den häufigen Gebrauch und der daraus resultierenden Schweißaufnahme, kommen die Spieler nicht um das häufige Waschen herum. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Kleidungsstücke diesen Waschgängen auf Dauer standhalten. Zum Missfallen vieler ist das tatsächlich nicht bei allen Herstellern der Fall. Häufig gingen die „Klamotten“ bereits nach wenigen Waschgängen ein und waren für die Spieler nicht mehr nutzbar.

Ein weiterer bedeutsamer Ansichtspunkt bei der Wahl der Kleidung ist das Material. Die Tischtennis Bekleidung sollte entweder aus Baumwolle oder Polyester bestehen. Mischprodukte sind für den sportlichen Bedarf nicht zu empfehlen. Der Vorteil von Polyester besteht darin, dass er auch bei der Benutzung über einen längeren, zusammenhängenden Zeitraum trocken wirkt und somit ein angenehmeres Spielen ermöglicht. Baumwollkleidung besitzt diese Eigenschaft nicht. Jedoch wird bei diesem Stoff oft der Tragekomfort gelobt.

Weiterhin ist für Vereine wichtig, dass sie die Tischtennis Bekleidung nachbestellen können. Denn bei Turnieren ist es empfehlenswert, wenn das Team in einer einheitlichen Bekleidung auftritt. Wenn neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden, ist es oft nötig, neue Kleidung zu bestellen. Aus diesem Grund sollte die Nachbestellmöglichkeit vor dem Kauf geprüft werden.



Behinderungsfälle bei Durchführung von Bauleistungen

Februar 3rd, 2008

Bei der Duchführung von Bauleistungen kommt es nicht selten zu Störungen des vertraglich vorgesehenen Leistungsablaufs.
Hat ein Vertragspartner eine solche Leistungsstörung zu vertreten, also verschuldet, kann dies zu erheblichen Schadensersatzansprüchen des anderen Vertragspartners führen.
Gerade die Frage des Verschuldens ist allerdings oft streitig, so beispielsweise dann, wenn der Auftragnehmer durch eine nicht rechtzeitig fertiggestellte Vorunternehmerleistung behindert wird.
Es fragt sich dann, ob sich der Auftraggeber dies wie eigenes Verschulden zurechnen lassen muss.
Mit dieser Problematik beschäftigt sich ein Urteil des BGH vom 19. 12. 2002, Az: VII ZR 440/01:
Der BGH hat in diesem Urteil festgestellt, dass eine Entschädigung des Auftragnehmers auch dann in Frage kommt, wenn den Auftraggeber kein Verschulden trifft. In diesem Fall kommt eine Haftung wegen Annahmeverzugs nach § 642 Abs. 1 BGB in Frage.
Hierzu müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
Der Auftragnehmer muss seine Leistung in einer den Annahmeverzug begründenden Weise anbieten, in dem er beispielsweise zum Ausdruck bringt, dass er seine Mitarbeiter auf der Baustelle zur Verfügung hält und zu erkennen gibt, dass er bereit und in der Lage ist, seine Leistungen zu erbringen.
Bei VOB-Verträgen muss er eine Behinderungsanzeige erstatten, falls diese nicht wegen Offenkundigkeit nach § 6 Nr. 1 VOB/B entbehrlich ist
Trifft den Auftraggeber dagegen ein Verschulden an einer Behinderung des Auftraggnehmers, hat dieser einen Anspruch auf Ersatz seines Behinderungsschadens nach § 6 Nr. 6 VOB/B. Danach hat der Auftraggeber den dem Auftragnehmer nachweislich entstandenen Schaden zu ersetzen, den entgangenen Gewinn allerdings nur bei Vorsatz oder grober fahrlässigkeit.
Im Streitfall muss der Auftragnehmer diesen Schaden allerdings im Einzelnen nachweisen.
Nach der einschlägigen Rechtsprechung, die laufend im Baurechts-Report dargestellt wird, muss der Auftragnehmer hierfür eine Dokumentation vorlegen, aus der sich die einzelnen Behinderungssachverhalte, sowie deren Dauer und deren Umfang im Detail nachvollziehen lassen.
RA E.Frikell, Lehrbeauftragter für Baurecht



Wie sicher sind Tresore?

August 6th, 2007

Wie sicher sind Tresore?

Tresore sehen von außen sehr häufig für den Laien alle gleich aus. Er sieht in erster Linie meist nur den Preis. Das führt dazu, dass immer mehr Firmen billigst und minderwertig Produzieren lassen. Gerade im Tresorbereich können am besten spezialisierte Tresortechniker die Unterschiede realistisch beurteilen, weil sie ständig mit Öffnungen konfrontiert sind.

Und die Unterschiede sind äußerst gravierend! Schlecht gebaute Geldschränke können in kürzester Zeit mit normalen Werkzeugen oder mit bestimmten Tricks sogar ohne Werkzeug geöffnet werden!

Gute Panzerschränke verfügen über einen gut durchdachten Schutz gegen verschiedenste Öffnungsmethoden. Hohes Gewicht oder stabile Verankerung gegen Mitnahmeversuche, mehrwandige Bauart und Füllung gegen Angriffe mit Flex und Brennschneider sind die wichtigsten Merkmale. Schloss und Riegelwerk ist bei den meisten Billigmodellen leider häufig auch ein Schwachpunkt. Zusatzsicherungen im Inneren der Türe, die bei Öffnungsversuchen zusätzlich das Riegelwerk blockieren sind bei minderwertigen Modellen ebenfalls nicht vorhanden.

Wenn Werte wirkungsvoll geschützt werden sollen, ist oft eine Entscheidung für einen gebrauchten aber hochwertigen Tresor besser, als ein Billigmodell zu kaufen. Auf dubiose Blechkästen mit billigen Kunststofftastaturen, die in diversen Märkten und Internetshops angeboten werden ist absolut kein Verlass. Diese labilen Behälter öffnet sogar der Gelegenheitsdieb, der nur mit einem Schraubenzieher bewaffnet Wohnungstüren aufhebelt.



Modeschmuck

Juli 16th, 2007

Der bezaubernde Muschelschmuck war früher meist eine Seltenheit, weil er oft nur ein Mitbringsel aus dem Urlaub war. Heute ist er noch genauso begehrt und geschätzt, aber das entscheidende ist, man muss ihn nicht mehr aus dem Urlaub mitbringen, sondern kann ihn bequem von zuhause bestellen.

Beliebte Schneckenhäuser zur Verarbeitung von Modeschmuck stammen von der Turbanschnecke, der Napfschnecke, der Tigerkauri und der Kegelschnecke. Die Schnecken haben große Populationen, deshalb können die Schneckenhäuser in Massen an Stränden aufgesammelt werden, ohne die Artenvorkommen zu schädigen.

Immer beliebter wird auch Schmuck aus versteinerten Schnecken und Muscheln, da jedes Schmuckstück ein Unikat ist, und ein ganz besonderes Geschenk ist.

Schnecken und Muscheln zählen zu den häufiger vorkommenden Fossilien, da sie schon seit Jahrtausenden
auf unserer Erde vorkommen und meist am Meeresboden oder an feuchten schlammigen sauerstoffarmen Stellen leben.
Man findet sie als Steinkerne sehr häufig mit gut erhaltenen Gehäusen. Manche Schichten, vor allem aus der Kreidezeit und dem Teritär, enthalten besonders viele Schnecken und Muschelgehäuse. Häufig begenet man an den Fundorten auch Spuren Ihrer Tätigkeit, z.B. Kriechspuren.

Kegelschnecken haben ein spiraliges, stark kegelförmiges Gehäuse. Der letzte Umgang der Spirale verjüngt sich stark von der Spitze abwärts und verdeckt die vorherigen Umgänge des Gewindes.
Die Mündung ist spaltartig schmal mit einem kleinen Ausschnitt für den Siphonalkanal im unteren Bereich.
Sie sind Raubtiere, die sogar kleine Fische erbeuten können. Bei der Jagd verwenden sie einen kleine Harpune mit sehr starkem Gift, die sich aus einem Zahn der Radula entwickelt hat.
Die Radula der Kegelschnecken hat nur diesen einen, nadelspitzen Zahn, der hohl ist und mit einer
Giftdrüse in Verbindung steht. In einer Tasche befinden sich Reservezähne, da die Harpune, die
durch den Rüssel in die Beute „geschossen“ wird, verloren ist.
Jährlich sterben etwa 10 Menschen durch den Stich einer Kegelschnecke.
Die Kegelschnecke ist wegen ihres schön gemusterten Gehäuses als Schmuck sehr beliebt.

Napfschnecken sind typische Meeresschnecken, die sessil auf Steinen oder Korallen leben. Auf der Oberfläche sind strahlige Rippen ausgeformt. Die konzentrischen Linien weißen häufig ein bräunliches Farbmuster auf, weshalb Sie auch als Schmuck sehr begehrt sind.
Erstmal erschienen Napfschnecken in der Kreidezeit und kommen bis heute sehr häufig vor.
Besonders im Südpazifik findet man das Gehäuse der Napfschnecke am Strand.



Türschließer

Juni 26th, 2007

Man unterscheidet nach Bodentürschließer und Obentürschließer.
Bodentürschließer werden in den Boden eingelassen und der Türflügel ist mit dem Türschließer über das untere Scharnier verbunden.
Bodentürschließer sind aber sehr aufwendig zu realisieren, da diese im Boden eingegossen werden müssen.
Der gängige und meistgenutzte Türschließer ist der Obentürschließer. Dieser wird am Türsturz angebracht und kann dadurch auch nachträglich an der Türe montiert werden.
Reparatur- und Servicekosten werden durch die frei zugänglichen und einfach zu tauschenden Bauteilen möglichst niedrig gehalten.
Die Kraft zum Schließen der Türe wird beim Öffnen erzeugt und in einer Feder gespeichert. Damit die Energie wieder kontrolliert abgeben wird, werden die Schließgeschwindigkeiten hydraulisch begrenzt.
Da bei der Entwicklung der Schließerverkleidungen sehr viel in das Design investiert wurde, passen sie in anspruchsvollen Systemlösungen.
Je nach Herstellerangaben sind sie für Rauch- und Brandschutztüren zugelassen. Als Schließmittel in Verbindung mit einer Feststellvorrichtung ist der Schließer erforderlicher Teil von Feststellanlagen.